HIER

     

 
        
 

 


 

    
 

  Liebe Da Capo Leser.


 Tecklenburgählt wieder die beliebtesten DarstellerInnen der Saison!

Wie in jedem Jahr lässt die Festspielstadt Tecklenburg mit Unterstützung von Da Capo wieder die beliebteste Darstellerin und den beliebtesten Datseller von den Musicalfans wählen. Bis zum 1. September (Einsendeschluss) können die Fans per E-Mail an dacapomagazin@t-online.de unter dem Betreff "TECKLENBURGWAHL 2024" wieder ihre persönlichen Lieblinge wählen, die voraussichtlich am 7. September 2024 um 12.00 Uhr im Puppenmuseum Tecklenburg öffentlich ausgezeichnet werden. 
Wichtig: Jeder Haushalt kann maximal mit zwei Personen an der Wahl teilnehmen. Es müssen sowohl für die Herren wie auch die Damern jeweils eine Stimme abgegeben werden. Stimmzettel, die nur eine Person benennen oder mehr als zwei sind ungültig. Ebenso muss die Absenderadresse in der Mail eingetragen sein, ohne Anschrift des Absenders ist der Stimmzettel ebenfalls ungültig.
Unter allen Einsendern werden wieder Tickets für die Premieren der Saison 2025 ausgelost sowie für die Derniere von Mamma Mia am 6. September 2024. Eine Auszahlung der Preise ist nicht möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Musical Song Contest 2024

2024 wird es wieder zwei Nachwuchs-Gesangswettbewerbe geben, im Raum Friesland und im Raum Ahrensburg/ Hamburg. Details auf unserer Contestseite.


Musical-Evergreens 2025 - Fünf  Konzerte an vier Standorten!

Januar 2025

Nach dem Erfolg des ausverkauften Konzerts 2024 in Beckum wird es 2025 erstmals nach der Coronapause wieder mehrere Konzerte geben. Fest steht bereits, dass es in Beckum zwei Konzerte geben wird, nämlich am 25. und 26.Januar 2025. Der Vorverkauf hierfür läuft bereits, über 50 Prozent der Karten sind bereits vergriffen. Inzwischen stehen auch die weiteren Standorte fest, hier nun alle Termine:

Freitag, 17. Januar 2025: Theater am Dannhalm in Jever.   Tickets HIER

Samstag, 18. Januar 2025: Mensa am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen.   Tickets HIER

Sonntag, 19. Januar 2025: Alfred-Rust Saal in Ahrensburg.   Tickets HIER

Samstag, 25. Januar 2025: Stadttheater Beckum.   Tickets HIER

Sonntag, 26. Januar 2025: Stadttheater Beckum.   Tickets HIER


Musicalkritiken online!

Unsere Online-Musicalkritiken stehen ihnen auf der Seite "MUSICALKRITIK" zur Verfügung. Die jeweils sechs aktuellsten Artikel können Sie direkt von dieser Startseite aufrufen, in dem Sie unten einfach auf das entsprechende Logo der Produktion klicken, Sie werden dann direkt zum Textanfang geleitet.

Ihre Da Capo Redaktion.

=================================================================================================== und hier

 


 

 

 


 


 
 

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim haben sich in den letzten 20 Jahren ohne Frage einen Platz in den Top Fünf der Musical-Open-Air Standorte in Deutschland erspielt und ersungen. Und das mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln in einer seit Jahren von Finanzsorgen geplagten Kleinstadt im Harz aber einem tollen Spielort der anderen Art vor den beiden Türmen der Gandersheimer Stiftskirche. Mit kleinen Budgets und relativ kleinen Ensembles haben es die Macher in Bad Gandersheim verstanden, immer wieder durch hohe Qualität und viele kreative Ideen ein tolles Programm abzuliefern, das von den.....

Weiterlesen


 

Ein berühmter Schauspieler sagte einmal über das Musical „A Chorus Line“: „Es ist ein Dreiklang der Emotionen, denn ich  weine, weil ich vieles von mir selbst erkenne, ich stöhne, weil mir alleine bei der Erinnerung an meinen Ballettunterricht noch heute alle Knochen weh tun und ich gähne, weil mir als Zuschauer irgendwann der Motivwechsel auf der Bühne fehlt.“ Besser kann man wohl nicht zusammenfassen, was dieses 1975 von Michael Bennett nach einem Buch von Nicholas Dante und James Kirkwood sowie der Musik von Marvin Hamlisch produzierte Musical an Reaktionen auslösen kann, und ....

Weiterlesen


 

Viel größer könnte ein Kontrast vermutlich nicht sein. Nur 24 Stunden, nachdem der Autor dieses Artikels in Magdeburg eine hochdramatische und extrem emotionale Inszenierung der „Phantom der Oper“-Fortsetzung „Love Never Dies“ miterleben durfte, besuchte er auf Deutschlands größter Musical-Freilichtbühne in Tecklenburg „Donnas Taverne“ im Rahmen der diesjährigen Mamma Mia! Produktion. Und genau wie Tags zuvor lohnte sich der Besuch, denn vor ausverkauftem Haus feierten rund 2.300 Besucher einen Abend, den man kaum unterhaltsamer und spaßiger gestalten könnte.

Weiterlesen


 
 


 


 


 
 

Was für ein Kracher auf dem Magdeburger Domplatz!  Mit „Love Never Dies“, der Fortsetzung von Andrew Lloyd Webbers „Phantom der Oper“, hat das Theater Magdeburg unter der Leitung des seit einem Jahr amtierenden Generalintendanten Julien Chavaz, endlich wieder an die Musical-Erfolgsgeschichte in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts angeknüpft, die von Tobias Wellemeyer von 2004 bis 2009 geschrieben wurde und unter der Ägide seiner Vorgängerin Karen Stone zeitweise doch arg gelitten hatte. Doch was nun Regisseurin Pascale-Sabine Chevroton auf dem Domplatz inszeniert hat....

Weiterlesen


 

Am 3. Juni 2011 feierte das Musical „Die Päpstin“ seine Welt-Uraufführung im Schlosstheater Fulda. In den folgenden 13 Jahren wurde diese Produktion der Spotlight-Musical GmbH in Fulda zu einem der erfolgreichsten Musical im deutschsprachigen Raum und mehrfach ausgezeichnet, unter anderem zum besten deutschen Musical. Am 31. Mai 2024 feierte „Die Päpstin“ nun erneut Premiere im Schlosstheater. „Moment mal“, werden einige sagen, „es ist doch nur eine Wiederaufnahme.“ Nichts da, was da am Freitagabend in diesem kleinen, kuscheligen Schlosstheater, hat nichts anderes verdient ...

Weiterlesen


 

Mit großer Erwartungshaltung haben die Musicalfans in Deutschland und speziell in Hamburg auf die  Welt-Uraufführung von Disneys „Hercules“ gewartet, die am 24. März in der Neuen Flora stattfand. Das Musical orientiert sich dabei an der Zeichentrickversion von 1997, nach dem Buch von Robert Horn und Kwame Kwei-Armah sowie der Musik und den Texten von Alan Menken und David Zippel. Es gab zwar bereits zwei Bühnenversionen dieses Themas, die Hamburger Inszenierung ist aber eine autonome Show, daher auch der Titel .......

Weiterlesen


 
       

   

Impressum

 

 

 

Nach oben