HIER

     

 
        
 

 


 

    
 

  Liebe Da Capo Leser.


Musical-Evergreens 2025!

Fünf Konzerte an vier Standorten 2025!

Januar 2025

Nach dem Erfolg des ausverkauften Konzerts 2024 in Beckum wird es 2025 erstmals nach der Coronapause wieder mehrere Konzerte geben. Fest steht bereits, dass es in Beckum zwei Konzerte geben wird, nämlich am 25. und 26.Januar 2025. Der Vorverkauf hierfür läuft bereits, über 50 Prozent der Karten sind bereits vergriffen. Inzwischen stehen auch die weiteren Standorte fest, hier nun alle Termine:

Freitag, 17. Januar 2025: Theater am Dannhalm in Jever.   Ticketlink folgt!

Samstag, 18. Januar 2025: Mensa am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen.   Tickets HIER

Sonntag, 19. Januar 2025: Alfred-Rust Saal in Ahrensburg.   Ticketlink folgt!

Samstag, 25. Januar 2025: Stadttheater Beckum.   Tickets HIER

Sonntag, 26. Januar 2025: Stadttheater Beckum.   Tickets HIER


Musicalkritiken online!

Unsere Online-Musicalkritiken stehen ihnen auf der Seite "MUSICALKRITIK" zur Verfügung. Die jeweils sechs aktuellsten Artikel können Sie direkt von dieser Startseite aufrufen, in dem Sie unten einfach auf das entsprechende Logo der Produktion klicken, Sie werden dann direkt zum Textanfang geleitet.

Ihre Da Capo Redaktion.

=================================================================================================== und hier

 


 

 

 


 

 
 

Mit großer Erwartungshaltung haben die Musicalfans in Deutschland und speziell in Hamburg auf die  Welt-Uraufführung von Disneys „Hercules“ gewartet, die am 24. März in der Neuen Flora stattfand. Das Musical orientiert sich dabei an der Zeichentrickversion von 1997, nach dem Buch von Robert Horn und Kwame Kwei-Armah sowie der Musik und den Texten von Alan Menken und David Zippel. Es gab zwar bereits zwei Bühnenversionen dieses Themas, die Hamburger Inszenierung ist aber eine autonome Show, daher auch der Titel .......

Weiterlesen


 

Nachdem das Musical Miami Nights im Jahr 2007 bei den Freilichtspielen Tecklenburg aufgeführt wurde, feierte es nun am 21. Juli  sein Comeback auf der alten Burgruine. Das Musical, das 2002 im Düsseldorfer Capitol-Theater unter der Regie von Alex Balga seine Welturaufführung feierte, handelt von der Liebesgeschichte des amerikanischen Turniertänzers Jimmy Miller mit der kubanischen Laura Gomez. Ein witziges Tanzspektakel, das trotz einer rund 20-minütigen Regenpause bei der Premiere die knapp 2.000 Zuschauer begeisterte.

Weiterlesen


 

Ein bisschen überrascht war man schon, als im vergangenen Jahr bekannt wurde, dass die Freilichtspiele Tecklenburg nach 2008 zum zweiten mal das Kunze/Levay-Musical „Mozart“ auf der  Open-Air Bühne der alten Burgruine präsentieren wollten. In einer Neuinszenierung unter Regisseur Ulrich Wiggers und in den bewährten Händen des Musikalischen Leiters Bernd Wilhelm präsentiert sich nun seit dem 16. Juni eine sehenswerte Show mit vielen Höhepunkten, einem spektakulären Ensemble und vielen modernen Ideen, aber auch kleinen Schwächen.

Weiterlesen


 
 

 

 

 
 

Es ist nicht immer leicht, aus einem Filmerfolg auch ein Musical zu machen. Im Jahr 2011 wurde in Seattle in den USA das Musical „Catch Me If You Can“ uraufgeführt, basierend auf dem Film sowie den Memoiren von Frank Abagnale. Die Musik schrieben Marc Shaiman und Scott Wittman, das Buch Terrence McNally.  Die deutschsprachige Premiere fand 2013 in Wien statt, in Deutschland wurde es 2015 in der Staatsoperette Dresden gespielt. Nun feierte „Catch Me If You Can“ seine vom Publikum umjubelte Premiere im Landestheater Linz. 

Weiterlesen


 

Es dürfte wohl die letzte große Musicalpremiere im Deutschland des Krisenjahres 2022 gewesen sein, aber was für eine!!! Nachdem die Musical-Adaption des Baz Luhrmann Films „Moulin Rouge“ bereits unzählige Preise abgeräumt hat, hat es die Deutsche Uraufführung nun in den Kölner Musicaldome geschafft, der sich von „Blauen Müllsack“ zur „Roten Lasterhöhle“ gewandelt hat. Mit einer der optisch, musikalisch, choreografisch und darstellerisch fulminantesten Shows, die Deutschland in den letzten 20 Jahren erlebt hat..

Weiterlesen


 

Mit großer Spannung hat die deutsche Fangemeinde die Premiere des mehrfach preisgekrönten US-Musicals „Hamilton“ von Lin-Manuel Miranda im Hamburger Operettenhaus erwartet. Die Show erhielt unter anderem elf Tony Awards, den Pulitzer- Preis sowie einen Grammy. Am 6. Oktober nun feierten Künstler wie Zuschauer eine fulminante Premiere an der Elbe, die in vielen Bereichen gut unterhalten, phasenweise gerade im ersten Akt auch begeistern konnte, aber auch die ein oder andere Frage aufwarf. Wie lange sich diese Produktion.....

Weiterlesen


 
       

   

Impressum

 

 

 

Nach oben